Harlem über „Harlem Shake“

Seit einigen Tagen grassiert nicht nur die Grippewelle in Deutschland, sondern auch scheinbar eine Ansammlung epileptischer Anfälle, die als „Harlem Shake“ bezeichnet wird und nicht nur Militärtruppen, sondern auch Universitäten und Kommunikationsagenturen heimgesucht hat. Für mich ist der „Harlem Shake“ sicherlich einer der nervigsten Viralphänomene der letzten Jahren, schließlich ist es nur sinnloses und unschönes Rumgezappel zu einer billigen Technomucke, die selbst PSYs „Gangnam Style“ wie eine Ballettchoreographie von Balanchine und Cranko aussehen lässt.

Jetzt haben sich die Bewohner des New Yorker Stadtteil Harlems dazu geäußert, ob der Viraltrend „Harlem Shake“ auch wirklich ein „Harlem Shake“ ist. O-Ton: „They don’t live in Harlem. They don’t come from Harlem. They live on a strange planet“. Enough said.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s