Netzviren: Jimmy Kimmel in Robin Thickes „Blurred Lines“

Jimmy Kimmel = Super lustig. Robin Thicke + Pharrell = Musikalisch einfach genial, vor allem mit ihrem Hit „Blurred Lines“, der schon seit Wochen im Radio raus- und runterdudelt. So, was passiert nun, wenn man beides mischt und Jimmy Kimmel und seinen pummeligen Parkplatzmitarbeiter Guillermo plötzlich in den äußerst gewagt-kultigen Videoclip mit vielen hübschen Models einschleust? Seht selbst:

Wieder ein dickes „Like“ für Kimmel – bliebt nur die Frage, warum man sich hierzulande immer noch mit „Wetten, dass…“ herumplagen muss, während es doch so unterhaltsame und qualitativ gute Alternativen aus den USA gibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s