Bericht: Die Eröffnung des neuen Disney Store in München

Was für eine aufregende Woche! Am Donnerstag war es endlich soweit: Der erste Disney Store nach fast 18 Jahren hat in München mit einer Eröffnungszeremonie seine Türen geöffnet. Bereits seit Wochen haben Disney-Fans in ganz Deutschland – inklusive mir – auf diesen Moment hingefiebert. Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen und bin zur Eröffnung am 9. November nach München gereist, um ab 11 Uhr live in der Neuhauser Straße 39 dabei zu sein. Und ja: Als Mickey und Minnie Mouse als Überraschung aufgetaucht sind, hatte ich wirklich ein wenig Gänsehaut.

disney-store-muenchen-eroeffnung-12 disney-store-muenchen-eroeffnung-13

Es ist schon etwas ganz Besonderes, dass wir nach all den Jahren endlich wieder einen physischen Disney Store in Deutschland haben. Das Wissen, man hat einen Ort In Deutschland, an dem man direkt offizielles und exklusives Disney-Merchandise anschauen und mitnehmen kann, ist für jeden Disney-Liebhaber in Deutschland sicherlich erfreulich – und irgendwie auch erleichternd. Man hat endlich das Gefühl, dass die Marke Disney auch hierzulande immer mehr Fuß fasst und sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Nach meinen Besuchen in Disney Stores in Barcelona, New York, Los Angeles, Orlando, Miami, London, Paris, Florenz, Neapel, Lissabon, Shanghai und Tokyo war ich daher unglaublich gespannt auf den neuen Disney Store in München.

disney-store-muenchen-eroeffnung-1

Mit der Eröffnung des neuen Disney Stores beginnt allerdings auch eine neue Ära in Europa: Die Münchner Filiale ist nämlich die Erste mit dem neuen Store Design, das dieses Jahr in den USA bereits Premiere gefeiert hat. Es ist daher keine Deutschland-Exklusivität, sondern ein neuer Look, der wohl auch nach und nach weltweit in anderen Disney Stores implementiert werden soll.

Was kann das neue Design? Es ist sehr weiß und clean, abwechselnd mit dezenter Holzoptik in Böden und Wänden und hellem Licht. Es gibt keine übermäßigen Verzierungen an den Regalen und Verkaufsdisplays, alles wirkt sehr schlicht. Im so genannten „Character Way“, dem „Hauptweg“ durch den Disney Store, sind verschiedene Charaktere wie Mickey und Minnie Mouse, Elsa & Co. eingelassen. Während des Einkaufsbummels ertönen natürlich bekannte Disney-Melodien – darunter auch sehr spannende Instrumentalversionen.

disney-store-muenchen-eroeffnung-8

Die aufregenderen Bereiche im Disney Store in München sind zum einen der große Screen im Eingangsbereich, der für die Store-Zeremonie jeden Morgen genutzt wird und auf dem abwechselnd, zum Teil auch saisonale Inhalte aus Disney-Filmen laufen. So sind aktuell derzeit viele verschiedene Weihnachtsclips aus verschiedenen Animationsfilmen wie „Die Schöne und das Biest: Weihnachtszauber“ zu sehen. Und der Screen ist natürlich auch von außen ein absoluter Eye-Catcher für Schaufensterbummler.

disney-store-muenchen-eroeffnung-9

Bildschirme sind auch im Store selbst zu finden – zum Beispiel in ein durchsichtiges Glasdisplay integriert, in dem Buzz Lightyear ausgestellt ist. Alle vier Glaswände sind durchsichtige Bildschirme, auf denen die Geschichte von Woody und Buzz aus „Toy Story“ nacherzählt werden. Ein äußerst cleverer Effekt.
Im Familienbereich – direkt zwischen der Minnie Mouse- und Marvel- bzw. Toy Story-Abteilung befindet sich ebenfalls ein großer interaktiver Touchscreen, auf denen Kinder Puzzles lösen können. Aber auch andere Clips zu Disney Musicals, Disneyland Paris und bekannten Disney-Songs können dort interaktiv abgespielt werden.

disney-store-muenchen-eroeffnung-7

Die schlichte Optik hat einen Grund: Disney hat sich als Marke vergrößert. Nicht nur klassische Animationsfilme gehören zum Programm, sondern eben auch neue Marken wie Marvel oder Star Wars, die eine deutlich erwachsenere Zielgruppe ansprechen. Ins bisherige Storekonzept mit Schloss, Feenstaubglitzer und dem bisherigen Märchenwald-Stil mit vielen weißen Silhouettenbäumen passt das natürlich eher weniger.

Mein erster persönlicher Gedanke: Es fehlt etwas. Disney steht für außergewöhnliche Erlebnisse, die sonst keine andere Marke schafft. Diese besondere Magie, die im alten Storedesign durch das warme Licht und die besonderen Highlights wie dem Schloss oder anderen spezifischen Dekorationen das gewisse „Etwas“ gegeben haben – all das verliert sich im neuen Design. So nähert sich der Look sich anderen klaren Markenstores wie LEGO oder H&M an, in denen die Produkte im Fokus stehen. Das mag dem Ganzen Neutralität geben, jedoch verliert man damit zugunsten dieser Neutralität auch an Spezialität, Erlebnisfaktor und vor allem auch an Emotionalität.

disney-store-muenchen-eroeffnung-4

Und dennoch: Auch wenn das Store Design deutlich nüchterner und minimierter ist, weiß der deutsche Disney Store trotzdem zu begeistern. Denn: Die Größe und Auswahl ist dabei für einen ersten Disney Store in Deutschland wirklich optimal – es ist nicht zu viel, aber auch definitiv nicht zu wenig. Die Auswahl an Weihnachtsmerchandising fand ich beispielsweise erstaunlich und absolut erfreulich. So ist bei mir gleich ein tolles Christmas Ornament, die ich über alles liebe und sammle, in den Einkaufskorb gewandert. Nur ein Manko gibt es derzeit noch: Besondere Sammlerstücke oder lokales Merchandise – abgesehen von den wundervollen Mickey und Minnie Mouse-Plüschtieren in ihren bayrischen Trachten – fehlen. Ich bin mir jedoch sicher, dass dies sich in den nächsten Monaten noch ändern wird.

disney-store-muenchen-eroeffnung-6

Die Freundlichkeit der deutschen Cast Member im Disney Store war am Eröffnungstag wirklich klasse und absolut „Disney-like“. Man hat sofort gemerkt, dass die Mitarbeiter im Vergleich zum restlichen deutschen Einzelhandel einfach in einer anderen Liga spielen – freundlich, trotz großem Andrang sehr bemüht und zuvorkommend. Es ist der Disney Service, den ich in den letzten Jahren weltweit wirklich sehr schätzen gelernt habe – und den man jetzt in München von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr erleben kann. Großartig!

Der Store ist sicherlich auch ein Test für Deutschland, um zu schauen, wie ein Disney Store im Jahr 2017 bei der deutschen Zielgruppe ankommt. Schaut man sich jedoch den Ansturm vom Eröffnungstag an, bei dem man insgesamt mit Wartezeiten von bis zu einer Stunde vor dem Store und an den Kassen rechnen musste, ist der Erfolg in Deutschland schon beinahe vorprogrammiert. Man kann stark davon ausgehen, dass der Münchner Store auch nicht der Letzte bleiben wird.

disney-store-muenchen-eroeffnung-11

Ich bin mir sicher, dass unsere deutsche Hauptstadt Berlin womöglich den zweiten Disney Store bekommt. Und auch Frankfurt und Hamburg haben sicherlich gute Chancen auf weitere Stores. Man darf daher Disney Deutschland und dem Disney Store ganz viel Erfolg für die Zukunft wünschen! Ich freue mich wirklich sehr, dass das Kapitel „Disney Stores in Deutschland“ endlich wieder neu begonnen hat!

Ihr wollt Eindrücke von der Eröffnung sehen inklusive der Eröffnungszeremonie mit Mickey und Minnie Mouse und habt vielleicht meine Instagram Story mit all meinen Eindrücken verpasst? Hier könnt ihr meine komplette Story von der Disney Store Eröffnung in München ansehen:

An dieser Stelle möchte ich euch auch noch auf mein aktuelles Gewinnspiel zur Eröffnung des Disney Store hinweisen, bei dem ihr noch bis Mittwoch, 15. November 2017 als Hauptpreis Mickey und Minnie Mouse in bayrischen Trachtenoutfits als Plüschtiere und fünf weitere tolle Disney Store-Pakete gewinnen könnt. Mitmachen lohnt sich!

Eure Gedanken: Wie findet ihr das neue Design des Disney Store? Plant ihr einen Besuch in München oder seid ihr schon dort gewesen? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Bilder: Disney, Spinatmädchen

10 Gedanken zu „Bericht: Die Eröffnung des neuen Disney Store in München

  1. Hallo.
    Ich würde sehr gerne bei dem Gewinnspiel mitmachen und daher deine Fragen beantworten. Ich sehe das genauso, dass das Design des neuen Disney Stores in München sehr nüchtern und Clean ist. Es ist irgendwie kein Vergleich im Gegensatz zum Store beispielsweise in New York. Disney steht für Fantasie und märchenhaft und natürlich auch verspielt und kitschig aber im guten Sinne! Ich selber plane natürlich einen Besuch in München als totaler Disneyfan finde ich, ist das einfach ein Muss!
    Lieben Gruß

    Gefällt mir

  2. Ich war auch da (hier das Video https://www.youtube.com/watch?v=s8eIjaXqtmE wirklich alle so wahnsinnig nett da, hach das war ein toller Tag!!!;)
    Ja stimmt, die Produkte sind in den Vordergrund gerutscht, dürfte schon wieder noch verspielter werden der Store an sich. Dafür hat man sich halt für die medialen Gimmicks entschieden. Ich war auf jeden Fall wie ein kleiner Junge in… naja in einem Disney Store halt 😍

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo,

    Du hast mich neugierig gemacht mit Deinem Bericht…und so werde ich umso schneller den Weg nach München finden. Es ist noch ungewohnt „Disney“ wieder in Deutschland zu wissen, doch es ist toll…

    Gefällt 1 Person

  4. Was mich unbedingt interessiert, wie groß ist das Angebot für Erwachsene? Bin einmal im Jahr im Disneystore in Palma de Mallorca. Die haben nur Babykram und Kinderspielzeug. Das ist als Fan mit Kaufabsicht sehr enttäuschend. Wo findet man z.B. einen stylischen Geldbeutel für Große, Porzellanteller statt Plastikgeschirr für Dreijährige. Salzstreuer, Trinkgläser mit dezentem Logo, oder überhaupt mal ein XL-T-Shirt und nicht nur Zeugs bis 128….ist das da?

    Gefällt 2 Personen

    1. Das ist aktuell ein weltweiter Zustand, dem sich der Disney Store nach und nach stellen wird. Laut Interviews mit den Chefs in den USA soll das Merchandise und die Disney Stores künftig deutlich mehr auch Erwachsene ansprechen. Aktuell ist das noch nicht so stark der Fall, aber das wird sich sicherlich noch ändern. Derzeit fährt man mit den Shops in den Disney Parks am Besten, wenn es um Merchandise für Erwachsene geht.

      Gefällt mir

  5. Genau, offenbar ein zusätzlicher Anreiz, Paris zu besuchen, obwohl/weil es dort im Vergeich zu vor fünf Jahren doppelt so teuer ist. Auch der online store hat das non-child Angebot deutlich ausgedünnt. Habe das mal im Kundencenter moniert, man gab mir recht, und nahm gleich drauf auch das letzte Herrenshirt aus dem Sortiment. Immerhin ist die Qualität der Produkte gut, das alte Zeug hält noch ne Weile, und die Nicht-Lizenz-Hersteller füllen die Lücke. Da muss man sich allerdings vor Schrott in Acht nehmen 😅

    Gefällt 2 Personen

  6. Also es wird auf jeden Fall Zeit, dass ein Disney Store nach NRW kommt. Darauf warte ich schon seit Jahren und ich hoffe, dass es bald soweit sein wird. Allerdings finde ich das neue Design gar nicht so super. Ich liiiiiebe das alte Design und finde das neue wirkt sehr clean und gar nicht mehr so „Disney-Welt-mäßig“. Aber wie auch immer: Hauptsache das was man dort kaufen kann ist weiterhin wunderschönes Disney-Merchandise.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s