„Guardians of the Galaxy – Mission Breakout!“: Disney gestaltet „Tower of Terror“ um

guardians-of-the-galaxy-mission-breakout-california-adventure

Mehr Marvel kommt in die Disney Parks: Marvel-Chef Kevin Feige hat im großen Marvel-Panel auf der Comic Con in San Diego offiziell verkündet, was in Fankreisen schon seit Monaten spekuliert wurde. Die ikonische Attraktion „Twilight Zone: Tower of Terror“ soll in Disney’s California Adventure in Anaheim ein permanentes „Guardians of the Galaxy“-Thema bekommen.

In „Guardians of the Galaxy – Mission BREAKOUT!“ wird das Hollywood Tower Hotel zum Zuhause des Collectors Taneleer Tivan (im Film gespielt von Benicio del Toro) umthematisiert. Statt durch die Hotellobby dürfen Besucher durch die Sammlung gehen und seltsame Lebewesen betrachten. Neu darunter: Die Guardians of the Galaxy. Natürlich ist Rocket aufmüpfig, will ausbrechen und bittet die Besucher um Hilfe. Im Lift erleben die Fahrgäste mit neuen Audio- und visuellen Effekten den chaotischen Ausbruch zum kultigen Soundtrack von „Guardians of the Galaxy“.

guardians-galaxy-tower-of-terror-breakout-collector

Ist die Umthematisierung einer beliebten und klassischen Disney-Attraktion zu einem „Marvel-Franchise-Ride“ eine gute Idee? Das Feedback der amerikanischen Disney-Fans ist tatsächlich zum Großteil vernichtend – auf dem Panel wurde bei der Verkündung des Umbaus von „Tower of Terror“ laut Twitter sogar gebuht. Man mag natürlich auch aufgrund der kurzen Umbauzeit zweifeln: Ende 2017 soll „Twilight Zone: Tower of Terror“ geschlossen werden, im Sommer 2017 wird er wieder neueröffnet. Kann ein verhältnismäßig so kurzer Umbau wirklich so aufwändig umgesetzt werden?

guardians-galaxy-tower-of-terror-breakout-sammlung

Doch ein Lichtblick ist am Himmel: Kenner wissen, dass kein geringerer als Imagineer Joe Rohde hinter der großen Umthematisierung steckt. Rohde ist maßgeblicher Verantwortlicher hinter dem Themenpark Disney’s Animal Kingdom in Orlando, der zu den besten Parks der Welt gehört. Bereits in Tokyo hat er eine völlig neue Version des Tower of Terrors eröffnet, da die Japaner nichts mit dem „Twilight Zone“-Thema anfangen können – und das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen. Seit 2015 ist Rohde Chef für die Marvel-Umsetzung in Disney Parks weltweit. Man darf hoffen, dass „Guardians of the Galaxy – Mission BREAKOUT!“ eine ähnliche Qualität wie seine vorangegangenen Projekte haben wird.

Und das ist nur der Anfang: Die Rede ist von einem ganzen Marvel-Themenbereich, der um den Tower in Disney’s California Adventure entstehen soll. Man darf hoffen, dass die beiden anderen verbleibenden „Tower of Terror“-Attraktionen in Orlando und Paris alleine schon aufgrund ihrer Position in den jeweiligen Parks bestehen bleiben, um das mystische Thema aufrechtzuerhalten.

Seht hier ein erstes Video von Imagineer Joe Rohde über „Guardians of the Galaxy – Mission BREAKOUT!“:

Bilder und Video: Disney

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s