Star: Die Highlights der großen Disney+ Erweiterung | Episode 14

Neue Filme und Serien kommen auf uns zu: Entdeckt News, Highlights und exklusive Originals zur neuen Disney+ Erweiterung Star.

In der neuesten Episode meines Disney Podcasts „Feenstaub & Mauseohren“ machen wir einen Ausflug in die Streaming-Welt: Disney+. Seit knapp einem Jahr feiert die Streaming-Plattform große Erfolge, nun steht die große Erweiterung an. Mit Star in der Disney+ App wird das Angebot um zahlreiche Filme und Serien für ältere Teenager und Erwachsene erweitert.

Dass Disney+ mehr gut läuft, zeigen die aktuellsten Zahlen: Knapp 95 Millionen Abonnenten weltweit hat der hauseigene Streaming-Dienst. Und das ist wirklich beachtlich, denn das eigentliche Ziel war über 90 Millionen Abonnenten bis 2024 zu haben. Genaue deutsche Zahlen zu Disney+ gibt es leider nicht, aber laut einigen Interviews ist Disney Deutschland da wohl sehr zufrieden. Und jetzt hat Disney sich neue Ziele gesteckt: 230-260 Millionen Disney+ Abonnements strebt man bis Ende 2024 an. Das klingt ambitioniert. Aber auch logisch, hat Disney+ doch jetzt das Hauptaugenmerk des Entertainment-Konzerns. Und ich denke, da wird einiges noch auf uns zukommen. Daher ist es nur sinnvoll, dass Disney+ mit Star nun die nächste Phase startet.

Ab dem 23. Februar ist Star direkt in der Disney+ App oder auf der Disney+ Website zu finden. Ursprünglich wäre es eine deutsche Version des amerikanischen Streaming-Diensts Hulu geworden. Jedoch hat man hier die Strategie in den meisten Ländern außerhalb der USA geändert. Hulu ist hier nun Star – und ist zum Glück auch keine eigener, separater Dienst. Man muss als bestehender Disney+ Abonnent nichts tun, nur die Alterseinstellungen müssen aufgrund der Filme für ein erwachsenes Publikum aus Jugendschutzgründen einmalig aktualisiert werden.

Zum Start von Star auf Disney+ warten zahlreiche Filme, Serien und exklusive Star Originals auf uns. Ein Blick auf den angekündigten Katalog zum 23. Februar klingt schon sehr verheißungsvoll: 270 Filme, 60 Serien. Das ist schon ein ordentlicher Start!

Film-Highlights auf Star | Disney+

  • Australia
  • Borat – Kulturelle Lernung von Amerika um Benefiz für glorreiche
  • Nation von Kasachstan zu machen
  • Deadpool
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter
  • Der Marsianer
  • Der Teufel trägt Prada
  • Die Royal Tenenbaums
  • Gefährten
  • Ich und Earl und das Mädchen
  • Independence Day
  • Kingsman: The Secret Service
  • Logan – The Wolverine
  • Moulin Rouge
  • Pretty Woman
  • Signs – Zeichen
  • Stirb Langsam
  • uvm.

Serien-Highlights auf Star | Disney+

  • 24
  • Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI
  • American Dad
  • Atlanta
  • Buffy – Im Bann der Dämonen
  • Desperate Housewives
  • Family Guy
  • Glee
  • Grey’s Anatomy
  • How I Met Your Mother
  • Lost
  • Prison Break
  • Scandal
  • Sons of Anarchy
  • The Walking Dead
  • uvm.

Vier Star Originals zum Star auf Disney+

Und oben drauf gibt es auch exklusive Inhalte, die es nur auf Star gibt. Da gibt es zum einen die Krimiserie Big Sky mit Ryan Philippe von dem Macher von Ally McBeal und Big Little Lies. Eine perfekte und sehr spannende Serie, bei der man super abschalten kann. In der Animations-Comedy Solar Opposites findet eine Alien-Familie Zuflucht in Amerika. Und ist nicht ganz so begeistert. Der Humor ist absplut wahnwitzig, wundert auch nicht, denn die Serie stammt aus der Feder von den Rick & Morty Machern Justin Roiland und Mike McMahan. Und in Love, Victor – der Nachfolgeserie des tollen Coming of Age-Films Love, Simon – findet der puertoricanische Schüler Victor nach einem Umzug zu sich selbst. Auch die Marvel Serienverfilmung von Helstrom kann man erleben, jedoch nur eine Staffel. Leider wurde diese Serie in den USA bereits abgesetzt.

Und spannend wird es auch bei lokalen Serien: Zur exklusiven Presse-Präsentation zum Start von Star in Deutschland wurden ganze 10 europäische Disney+ und Star Originals angekündigt. Darunter sind spannenderweise auch zwei deutsche Star Originals. Sam – Ein Sachse ist die Geschichte des ersten schwarzen Polizisten in der DDR, der später zum Staatsfeind wird. Produziert wird die sechsteilige Mini-Serie von Jörg Winger (Deutschland 83) und Tyron Ricketts (Brothers Keepers). Auch die zweite Serie ist spannend: Sultan City. Es geht um Sultan, eine Deutschtürkische Mutter, und ihre zwei Töchter – und als plötzlich ihr Ehemann bzw. Vater verschwindet geht’s ab. Es kommt raus, dass dieser tief in die kriminelle Unterwelt verstrickt war. Auf der Suche nach ihm bemerkt die Mutter das Talent der Töchter für diese Machenschaften und so gelangen sie immer tiefer in die Welt der Mafia. Das ganze soll ein Mix aus, Krimi, Thriller, Schwarze Komödie sein und klingt sehr verheißungsvoll.

Hört jetzt in den Disney Podcast rein

Über all diese Highlights spreche ich in der Podcast-Episode nicht alleine: Jens von Mausgebabbel – Der Disney Parks Podcast ist nicht nur Disney Parks Fan, sondern auch großer Film- und Serienjunkie. Mit ihm rede ich über all die kommenden, unsere ganz persönlichen Highlights und Geheimtipps. Und wir geben einen kleinen Ausblick, was uns noch bei Disney+ bevorsteht. Egal ob Star Wars, Marvel oder Disney Realverfilmung.

Ihr wollt mehr über Star erfahren? Hört jetzt in die neueste Disney Podcast-Episode „Star auf Disney+ | Die große Erweiterung“ rein:

Spotify: https://spoti.fi/3uf0plH
Apple Podcasts: https://apple.co/3aGfp46

Frage an euch: Auf was freut ihr euch bei Star und Disney+ am meisten? Auf einen Klassikerfilm wie Pretty Woman oder Stirb Langsam? Auf die Star Originals wie Love Victor oder Big Sky? Die deutschen Star Originals? Schreibt es mir doch gerne in die Kommentare, ich freue mich sehr darüber.

Hat euch die Episode gefallen? Dann lasst doch gerne eine Bewertung auf Apple Podcasts bei „Feenstaub & Mauseohren“ da. Ansonsten freue ich mich, wenn ihr auf den Social Media Kanälen von „Feenstaub & Mauseohren“ reinschaut, um keine Episode zu verpassen: Instagram | Twitter | Facebook

Wenn ihr Lust auf weitere Disney News und Inhalte habt, schaut doch gerne auf meinen Social Media Kanälen von Spinatmädchen – Der Disney Blog vorbei: Instagram | Twitter | Facebook

Bilder: Disney

Kommentar verfassen