„Willkommen in Gravity Falls“ endet bereits nach zwei Staffeln

disney-channel-gravity-falls-mabel-dipper

Es ist ein kleiner Schock für alle Fans: Erfinder Alex Hirsch hat heute Nacht auf seinem Tumblr-Blog verkündet, dass die beliebte Disney Channel-Serie „Willkommen in Gravity Falls“ bereits nach der zweiten Staffel zu Ende sein wird. Die Verkündung kommt für die sowohl für die große weltweite Fanbase als auch die Medien extrem plötzlich und überraschend, stehen die zwei Finalfolgen in den USA schließlich kurz vor der Ausstrahlung.

Das Gute ist: „Willkommen in Gravity Falls“ wurde nicht vom Disney Channel mutwillig abgesetzt. Die bei Fans und Kritikern gleichermaßen beliebte Mystery-Serie ist laut Hirsch schlichtweg zu Ende erzählt worden:

(…) Gravity Falls was never meant to be a series that goes on and on forever. It’s meant to be an exploration of the experience of summer, and in a larger sense a story about childhood itself. The fact that childhood ends is exactly what makes it so precious- and why you should cherish it while it lasts.

Für mich ist – trotz der völlig plausiblen Begründung – das Ende von „Willkommen in Gravity Falls“ ein herber Verlust unter den TV-Serien. Selten hat es eine Animationsserie geschafft, mich im Erwachsenenalter so zu packen, was vor allem seiner liebevoll gezeichneten Charaktere wie den Pines-Zwillingen Mabel und Dipper, Gronkel Stan, Soos und Wendy zu verdanken ist. Und sicherlich bin ich nicht die Einzige, die bei dem großartigen „Gravity Falls“-Intro jedes Mal mitgepfiffen hat…

Der spannende Mix aus Mystery und Humor und zahlreichen Anspielungen auf die Popkultur sind ein Loblieb auf die Kindheit und Balsam für die Seele eines jeden Menschen, der in den 80ern und 90ern groß geworden ist. Wer „Wilkommen in Gravity Falls“ noch nicht gesehen hat, sollte dies spätestens jetzt dringend nachholen. Das starke IMDb-Rating von 8.8 Sternen spricht für sich.

Deutsche Fans müssen sich – zum Glück? – noch mit dem Abschied gedulden: Die finalen Folgen werden erst 2016 ausgestrahlt. Und wer jetzt schon gerne in Erinnerungen an die großartigen Folgen schwelgt: Staffel 1 gibt es zwar (noch) nicht auf DVD, jedoch kann man sich aber über Video-on-Demand Anbieter wie iTunes und Amazon Instant Video die erste Staffel digital kaufen.

disney-channel-gravity-falls-foto-mabel-stan-dipper

In diesem Sinne: Danke für „Willkommen in Gravity Falls“ und die damit verbundenen, großartigen Serienmomente, Alex Hirsch. Ich bin auf deine neuen Projekte sehr gespannt.

5 Gedanken zu „„Willkommen in Gravity Falls“ endet bereits nach zwei Staffeln

  1. Kann doch noch nich zu Ende sein gibt noch so viel zu erzählen zum Beispiel wollte dipper mit Ford noch die Geheimnisse von gravity falls und so erforschen und was is dann mit Mabel oh man
    😱😟😭 mag die Serie voll 😖😔

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s