D23 Expo 2017: Erstes Material zu „Avengers: Infinity War“ gezeigt

Zwischen „Mary Poppins Returns“ und „Star Wars: Die letzten Jedi“ darf natürlich auch Marvel auf der D23 Expo 2017 nicht fehlen: Im großen Live Action Panel wurden erstmals Szenen aus dem neuen Superheldenspektakel „Avengers: Infinity War“, in dem alle bisherigen Superhelden des Marvel Cinematic Universe in einem großen Endkampf gegen Oberbösewicht Thanos die Welt und das ganze Universum retten müssen.

ALAN HORN (CHAIRMAN, THE WALT DISNEY STUDIOS)

Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläums des sogenannten Marvel Cinematic Universe gipfelt alles bisher dagewesene in „Avengers: Infinity War“, in denen so ziemlich jeder Marvel-Superheld aus dem Sony- und Disney-Produktionspool dabei sein wird. Diese Vorfreude wurde auf der D23 Expo 2017 nochmals gestützt durch die Anwesenheit vieler Hauptdarsteller wie Sebastian Stan (Bucky / Winter Soldier), Dave Bautista (Drax), Karen Gillian (Nebula), Pom Klementieff (Mantis), Benedict Cumberbatch (Doctor Strange), Chadwick Boseman (Black Panther), Chris Hemsworth (Thor), Josh Brolin (Thanos), Robert Downey Jr. (Iron Man), Mark Ruffalo (Hulk), Tom Holland (Spider-Man), Elizabeth Olsen (Scarlet Witch), Paul Bettany (Vision), Don Cheadle (War Machine) und Anthony Mackie (Falcon).

SEBASTIAN STAN, DAVE BAUTISTA, KAREN GILLAN, POM KLEMENTIEFF, BENEDICT CUMBERCATCH, CHADWICK BOSEMAN, CHRIS HEMSWORTH, JOSH BROLIN, KEVIN FEIGE (PRESIDENT OF MARVEL STUDIOS), ROBERT DOWNEY JR., MARK RUFFALO, TOM HOLLAND, ELIZABETH OLSEN, PAUL BETTANY, DON CHEADLE, ANTHONY MACKIE

Das Highlight? Exklusives, erstes Filmmaterial aus „Avengers: Infinity War“. So trifft Thor erstmals auf die Guardians of the Galaxy. In einer weiteren Szene trifft Loki auf Spider-Man – in einem neuen Anzug – und Gamora in den Straßen von New York, alle haben geschockte Blicke, um sie herum liegen viele tote Menschen. Die nächste Szene hat tatsächlich für einen WTF-Moment gesorgt: Thanos trägt den Infinity-Handschuh, zerschmettert den Mond und wirft ihn in Richtung Iron Man, Captain America und Thor. Wow. Was geht denn da ab? Die Fans auf der D23 Expo waren Berichten zufolge völlig aus dem Häuschen, die Schreie und den Jubel konnte man über das komplette Expo-Gelände in Anaheim hören.

Und die Öffentlichkeit? Marvel hat bislang leider keinen Trailer dazu veröffentlicht – sehr zum Leidwesen der Fans. Aber da wird sicherlich bald etwas nachgelegt werden, so dass auch Nicht-D23-Besucher das offensichtlich epische Ausmaß von „Avengers Infinity War“ bewundern dürfen.

Avengers: Infinity War
Ab 26. April 2018 in deutschen Kinos

Bilder: D23 / Marvel

Ein Gedanke zu „D23 Expo 2017: Erstes Material zu „Avengers: Infinity War“ gezeigt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s