Neue Details zum Star Wars-Themenbereich Galaxy’s Edge

Schöne Neuheiten im Disney Animation Panel, ein wahres Feuerwerk im Live Action Panel auf der Disney-Messe D23 Expo 2017 in Anaheim. Was fehlt da noch? Richtig, die Disney Parks & Resorts weltweit. Und die haben ebenfalls gestern Nacht in einer großen Präsentation alle kommenden News und Highlights vorgestellt. Darunter auch viele neue Details zu Star Wars: Galaxy’s Edge.

Das größte Highlight ist der neue Themenbereich Star Wars Land, der bereits auf der D23 Expo 2015 angekündigt wurde und in Disneyland California und Walt Disney World in 2019 eröffnen soll. Am Donnerstag hat Disney das erste Großmodell enthüllt und gab einen ersten Einblick auf die Qualität und das Gesamterlebnis, das den Besucher erwarten wird. Und da Star Wars Land eben nur ein Projekttitel war, wissen wir nun auch den offiziellen Name der Themenwelt: Star Wars: Galaxy’s Edge.

RH5_4678

Die Hauptattraktionen in Star Wars: Galaxy’s Edge

Eine der Hauptattraktionen wird eine Themenfahrt sein, die einen direkt in einem Kampf zwischen der First Order und den Rebellen bringt und man nicht nur das Innere eines Sternenzerstörers entdeckt, sondern auch hautnah an AT-ATs vorbeifährt. Die Elemente erinnern ziemlich stark an den State-of-the-Art-Ride Pirates of the Caribbean: Battle of the Sunken Treasure in Shanghai Disneyland und man darf gespannt sein, inwiefern hier Elemente übernommen und womöglich noch weiterentwickelt werden.

Das zweite Highlight wird eine Simulatorattraktion rund um den ikonischen Millennium Falcon sein. Gäste können in diesem individuell angepassten Abenteuer den ikonischen Raumgleiter von Han Solo bzw. Rey selbst fliegen. Wie dies passieren wird, wurde allerdings noch nicht enthüllt. Fest steht nur, dass die Attraktion eng mit einem innovativen Kernelement von Star Wars: Galaxy’s Edge verbunden sein wird: den Galactic Credits.

d23-expo-2017-star-wars-land-millennium-falcon

Besondere Erlebnisse im Star Wars Themenbereich

Jeder Besucher hat seine eigene Rolle im Themenbereich und kann sein eigenes Schicksal beeinflussen. Je nach dem wie intensiv oder mit welchen Handlungen er Charakteren gegenübertritt und Abenteuer meistert. Sich dem Widerstand anschließen? Von einem Kopfgeldjäger rekrutiert werden? All das wird möglich sein. Es wird ebenfalls in den Credits festgehalten, wie gut man sich mit dem Millennium Falcon geschlagen hat. Das alles beeinflusst die einzelne Reputation des Gastes in Star Wars: Galaxy’s Edge. Und dieses System ist bislang einmalig in der Themenparkbranche.

Natürlich wird man auch auf bekannte Gesichter treffen! So wird BB-8 durch die Straßen rollen, Chewbacca vorbeischlendern oder auch Kylo Ren in der ein oder anderen Ecke lauern. Natürlich wird auch für das kulinarische Wohl gesorgt sein. Und was wäre der bessere Ort dafür als die legendäre Cantina, wo den Gästen auch blaue Milch serviert wird? Und wenn es doch mal zum Kampf kommt? Dann gibt es für Gäste echte Lichtschwerter mit einer neuen Technologie, für die Disney bereits ein eigenes Patent angemeldet hat.

d23-expo-2017-star-wars-land-galaxys-edge.jpg

Besser als Pandora?

Disney Parks & Resorts Chef Bob Chapek hat bereits angekündigt, dass Star Wars: Galaxy’s Edge das aktuelle Niveau des neuen Themenbereichs Pandora – The World of Avatar sogar noch toppen soll. Ich bin vor einem Monat dort gewesen und kann diese Aussage kaum glauben. Pandora ist für mich aktuell das Beste, was in der Branche zu sehen und erleben ist. Man darf also auf Großes gespannt sein.

Und wann eröffnet der Spaß? Star Wars: Galaxy’s Edge wird in Disneyland California im Spätsommer 2019 eröffnen. Der Themenbereich in Disney’s Hollywood Studios in Walt Disney World Orlando soll dann später in 2019 eröffnet werden. Das bestätigt zahlreiche Baustellenbilder, auf denen der Fortschritt in Anaheim deutlich weiter ist. Die Vermutung liegt daher bei drei Monaten Verzögerung.

Lust, ein paar Details aus Star Wars: Galaxy’s Edge zu entdecken? Folgendes Video zeigt interessante Elemente der neuen Themenwelt:

Wenn ihr Lust auf weitere Disney News und Inhalte habt, schaut doch gerne auf meinen Social Media Kanälen von Spinatmädchen – Der Disney Blog vorbei: Instagram | Twitter | Facebook

Lust auf Disney auf euren Ohren unterwegs oder zuhause? ✨ Dann hört doch auch in meinen deutschen Disney Podcast „Feenstaub & Mauseohren“ rein: Spotify | Apple Podcasts

Bilder: Disney

5 Gedanken zu „Neue Details zum Star Wars-Themenbereich Galaxy’s Edge

Kommentar verfassen