Making-of zum neuen Disneyfilm „Baymax – Riesiges Robowabohu“

Baymax und Hiro in Disneys neuem Animationsabenteuer "Baymax: Riesiges Robowabohu" ("Big Hero 6")
Baymax und Hiro in Disneys neuem Animationsabenteuer „Baymax: Riesiges Robowabohu“ („Big Hero 6“)

Nach „Ralph reichts“ und „Die Eiskönigin“ kommt nun der nächste Disney-Animationsfilm „Baymax – Riesiges Robowabohu“ („Big Hero 6“) in die deutschen Kinos, der nach der geballten Frauenpower von Anna und Elsa dieses Mal mit einer Marvel-Comicadaption eher eine junge männliche Zielgruppe ansprechen soll.
Erwartet man jedoch dieses Jahr einen Disneyfilm zu Weihnachten, wird man bitter enttäuscht werden: Während der Film bereits in den USA angelaufen ist, muss man vielen europäischen Ländern inklusive Deutschland bis Ende Januar warten. Es ist schon sehr bitter, dass man es einfach nicht schafft, große Filme weltweit parallel anlaufen zu lassen. Animations- und Filmfans werden es aufgrund vieler englischsprachiger Filmblogs im Netz äußerst schwer haben, bis zum Filmstart spoilerfrei zu bleiben. Und überhaupt: Warten ist einfach grausam.

Dann ist dann noch der Ärger mit dem Filmtitel: Deutsche Disney-Kinogänger wissen seit Jahren, dass die deutsche Disney-Dependance wohl Scherzkekse zum Frühstück verspeist und seit „Rapunzel“ auf misslungene Untertitel steht: „Rapunzel – Neu verfönt“ und „Die Eiskönigin – Völlig unverforen“ lassen einen vor Schreck die Schuhe ausziehen. Der deutsche Titel für „Big Hero 6“ reiht sich leider komplett ein: Zuerst als „Big Six: Riesiges Robowabohu“ betitelt, wurde der finale Titel auf „Baymax – Riesiges Robowabohu“ festgelegt (was bitte ist ein „Robowabohu“?), um sich mehr auf den äußerst liebevollen Charakter Baymax, Roboter und bester Freund des jungen intelligenten Jungen Hiro Hamada, zu fokussieren.

Nichtsdestotrotz scheint „Baymax“ ein tolles Animationsspektakel zu werden. Während meines Besuchs im Disneyland California vor wenigen Wochen durfte ich bereits eine kleine Preview zum Film erleben. Und was soll ich sagen: Abenteuerlich, witzig, emotional. Ich freue mich wirklich sehr auf das kommende Disney-Marvel-Mashup. Diese Vorfreude steigert noch ein schönes Making-of von CGMeetup zum kommenden Disney-Animationsfilm, das Interviews mit den Regisseuren Chris Williams und Don Hall und weitere interessante Einblicke in die Entstehung der Charaktere und der Welt von San Fransokyo als Schauplatz von „Baymax“ bietet: HIER klicken.

Weitere Einblicke gibt es via Engadget hier:

BAYMAX – RIESIGES ROBOWABOHU
Ab 22. Januar 2015 in deutschen Kinos

9 Gedanken zu „Making-of zum neuen Disneyfilm „Baymax – Riesiges Robowabohu“

  1. Oh Mann, das mit den deutschen Titeln ist so peinlich. Ich wette, das sind die gleichen Weichkekse, die sich überlegt haben, es wäre eine geniale Idee Peer Augustinski durch Michael „Bully“ Herbig auszutauschen. Die gehören doch alle gefeuert.
    Was Baymax betrifft, habe ich echt gemischte Erwartungen. Der Trailer hat mich enttäuscht, was immer ein schlechtes Zeichen ist. Und in Anbetracht dessen, dass mir in den letzten Jahren kein Disneyfilm mehr gefallen hat, befürchte ich, dass hier auch nur wieder in den trüben Gewässern der Mittelmäßigkeit gefischt wird.
    Andererseits wünsche ich mir sooooo sehr, dass meine Befürchtungen nicht zutreffen. Die Hoffnung stirbt zuletzt ;-) Ich bin – wie jedes mal – gespannt wie ein Flitzebogen! :D

    1. @HalbSchattenBaum: Spannung ist doch auch etwas feines ;D Aber mal im Ernst: Nicht mal Wreck-it Ralph hat dir gefallen? Das ist für mich persönlich immer noch eines der größten Highlights der letzten Jahre.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.